am 4. und 5.Juni Praxis geschlossen

Am Donnerstag/Freitag den 4. und 5. Juni bleibt die Praxis Ferien bedingt geschlossen. Die Vertretung übernehmen: Dr. Stützle, Emmeringer Str. 11, Eichenau, Tel 08141-7692 und Dr. Holzapfel, Lochhauser Str. 35a, Puchheim, Tel 089-803011. Ab Montag den 08. Juni sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

Veröffentlicht unter Allgemein

keine Corona Abstriche in der Praxis

Liebe Patienten,

nachdem jetzt durch die Katastrophenschutzmaßnahmen endlich Struktur in die Abstrichentnahme kommt, d.h. wir einen 2. Drive thru in Germering bekommen, dürfte es hier auch keine Kapazitätsprobleme mehr geben. Deshalb haben wir uns entschlossen, in der Praxis keine Corona Abstriche mehr zu machen um die Sicherheit und Gesundheit unserer Normalpatienten maximal zu schützen. Es wird ab Montag, 06.04.2020 eine Spezialsprechstunde für Patienten mit Erkältungssymptomen geben, wenn diese z.B. eine Blutabnahme benötigen, da der Infekt sich über mehr als zwei Wochen hinzieht. Diese Sprechstunde beginnt immer 1/2 Stunde vor Praxisschließung also Mo, Di, und Do um 10.30 und Mi, Frei um 11.30. melden Sie sich bitte weiter vorher telefonisch  an. Das gilt auch für die normale Spechstunde. Die Praxistüre bleibt ohne Voranmeldung oder telefonische Kontaktaufnahme von vor der Praxistüre aus geschlossen.

Mit diesen Maßnahmen möchten wir es den „Normalpatienten“ wieder ermöglichen ohne Sorge unsere Praxis zu besuchen, ihre Beschwerden vorzutragen und untersucht zu werden.    Ihr Praxsiteam

 

Veröffentlicht unter Allgemein

Sie denken Sie brauchen einen Corona Abstrich?

Fragen Sie erst mal die CovApp: https://covapp.charite.de/qr-code

Diese App wurde von der Charité entwickelt damit Sie sich schon, bevor Sie bei uns anrufen, ein Bild machen können,  ob Sie einen CoronaAbstrich brauchen.

Veröffentlicht unter Allgemein

Praxiszeiten aktuell geändert

Sehr geehrte Patienten, aufgrund der verordneten Maßnahmen gegen die Corona Infektion sind wir personell momentan eingeschränkt. Das bedeutet wir können die Praxis derzeit nur zu den üblichen Vormittags Sprechzeiten öffnen. Wir vergeben nur kurzfristig Termine nach vorherigem telefonischen Kontakt. Die Praxis kann ohne vorherigen telefonischen Kontakt nicht betreten werden. Wir sind erreichbar unter der Praxisfestnetz Nummer 089-80001778 und unter der PraxisHotline 01520-3913644 auch jeweils von  15 – 17.00. Aufgrund der Erfahrungen der letzten Woche haben wir uns zu dieser Vorgehensweise entschlossen – so sind wir alle besser gegen Infektionen geschützt. Rezepte und Überweisungsscheine bitte möglichst per FAX  089-80001775 oder per E-mail praxis@hausaerztin-puchheim.de anfordern – sie können dann entweder in die Apotheke geschickt oder an Sie zugesandt werden.

Bei dringendem Verdacht auf eine Coronainfektion und auch außerhalb der Praxissprechzeiten wenden sich bitte direkt an die 116 117; die möglicherweise sehr langen Wartezeiten dort in der Leitung  können wir Ihnen leider nicht ersparen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und auf Ihre Kooperationsbereitschaft in diesen schwierigen Zeiten. Ihr Praxisteam

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein

Corona

Sehr geehrte Patienten,

auf dieser Karte sehen Sie die Erkrankungsfälle in Bayern ständig aktualisiert:

https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten_a_z/coronavirus/karte_coronavirus/index.htm

Es steht zu befürchten, dass die Erkrankungsdichte jetzt schneller zunimmt. Deshalb bitte rufen Sie bitte an (089-80001778) bevor Sie in unsere Praxis kommen;  wenn Sie Erkältungssymptome haben, tragen Sie bitte Mundschutz. Wenn Sie Erkältungssymptome und Fieber haben versuchen Sie es zuerst über die 116 117 Wir bedanken uns für ihre Kooperationsbereitschaf und ihr Verständnis.

Ihr Praxisteam

 

Veröffentlicht unter Allgemein

GRIPPE ODER CORONAVIRUS?

>>>>>>>>   hier gehts zur tagesaktuellen Verbreitungskarte  von Covid-19: https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

Wichtig:   Wenn Sie Beschwerden wie z.B. Husten, Schnupfen, Fieber haben, ist das Risiko, dass Sie mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) infiziert sind, laut Robert Koch-Institut zum aktuellen Zeit-punkt gering, aber ansteigend. Wahrscheinlicher ist, dass Sie an einer Grippe oder Erkältungs Krankheit leiden. Wenn Sie Beschwerden haben, gehen Sie bitte nicht direkt in Ihre Hausarztpraxis, sondern telefonieren zunächst, um das weitere Vorgehen abzustimmen.
Was ist das Coronavirus?
Seit Dezember 2019 sind in China, inzwischen auch in Europa und den USA vermehrt Fälle von Atemwegserkrankungen durch SARS-CoV-2 aufgetreten (Erkrankungsname: Covid-2019). Eine Übertragung von Mensch zu Mensch ist nachgewiesen; eine Ansteckung ist bereits vor Beginn der Beschwerden möglich.
Nach einer Inkubationszeit von 2-14 Tagen können Beschwerden auftreten, die stark an eine Grippe oder eine Bronchitis erinnern, z.B.  Fieber, Husten, Atemnot.
Bin ich am Coronavirus erkrankt?
Eine Erkrankung sollte abgeklärt werden, wenn Sie Atemwegs- oder Allgemeinbeschwerden (z.B. Fieber, starke Abgeschlagenheit) haben
UND
bis max. 14 Tage vor Erkrankungsbeginn entweder in einem Risikogebiet waren (China, andere südostasiatische und zunehmend auch europäische Länder) oder Kontakt zu einem bestätigten SARS-CoV-2-Fall hatten.
Melden Sie sich in diesem Fall telefonisch bei dem nächstgelegenen Gesundheitsamt (GesundheitsamtSuche nach PLZ:  https://tools.rki.de/plztool/ ) oder in Ihrer Hausarztpraxis.
Wie kann ich mich schützen?
Allgemeine Vorsichtsmaßnahmen helfen sowohl vor der Ansteckung mit Grippeviren als auch vor dem SARS-CoV-2-Virus:
–   häufiges Händewaschen mit Wasser und Seife oder Händereinigung mit einem alkoholi-schen Gel (in kleinen Fläschchen in jedem Drogeriemarkt erhältlich)
–  “korrektes” Husten/Niesen mit einem Taschentuch vor Mund und Nase und danach Entsorgung im Abfalleimer ODER Husten/Niesen in den oberen Teil des Ärmels (um ständig eingesetzte Handflächen nicht zu benetzen)
–   Halten Sie Abstand von erkennbar erkrankten Personen
–   das Tragen von Schutzmasken ist z.Zt. nicht sinnvoll.

Von Reisen nach Südostasien und andere betroffene Länder rät das Auswärtige Amt derzeit ab. Lesen Sie dessen Empfehlungen unter https://www.auswaertiges-amt.de/de.
Sind Sie kürzlich aus solchen Ländern nach Deutschland zurückgekehrt und haben Atemwegs- bzw. Allgemeinbeschwerden oder waren Sie mit erkrankten Personen zusammen, nehmen Sie telefonisch Kontakt auf – mit dem nächstgelegenen Gesundheitsamt (Suche nach PLZ: https://tools.rki.de/plztool/) oder mit Ihrer Hausarztpraxis.
Das Bundesgesundheitsministerium hat ein Bürgertelefon unter der Tel. Nr. 030-346 465 100 ein-gerichtet (erreichbar Montag – Donnerstag [8 – 18 Uhr] und Freitag [8 – 12 Uhr]).
Stand: 27. Februar 2020
Ursprungsversion: Jana Kötter http://www.hausarzt.digital, Überarbeitung: Michael M. Kochen

>>>>>>>>>   hier gehts zur tagesaktuellen Verbreitungskarte  von Covid-19 https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

Veröffentlicht unter Allgemein

Fasching

Sehr geehrte Patienten, am Rosenmontag 24.02. und am Faschingsdienstag 25.02. bleibt die Praxis geschlossen. Wir werden wie üblich vertreten durch die Praxis Dr. von Loh und Holzapfel in der Lochhauser Str 37a, Tel: 089-803011. Am Faschingsdienstag und abends können Sie auch die Nummer des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117 wählen. Ab Mittwoch, 26.02. sind wir wieder wie gewohnt für Sie da. vielen Dank für Ihr Verständnis.

Veröffentlicht unter Allgemein